Dienstag, 7. Juli 2020

1. Korinther 1, 23a

Wir aber predigen den gekreuzigten Christus.

 

2. Korinther 5,17

Darum: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.

Bildhinweise

Bil­der im Sli­der oben:
Süd­li­cher Schwarz­wald – von R. Sturm /​ pi​xelio​.de
Do­lo­mi­ten – von Jou­jou /​ pi​xelio​.de
Ei­fel – von R. Hal­bach /​ pi​xelio​.de
Afri­ka – von R. Tram­pert /​ pi​xelio​.de

Bibeltage

September 2016: Galater, Teil I

Von we­gen Ga­la­ti­en! Es ist, als hät­te Pau­lus sei­nen Ga­la­ter­brief ex­tra für uns ge­schrie­ben. Was ist das ech­te Evan­ge­li­um? Was ist ech­ter Glau­be? Wo be­ginnt die Grau­zo­ne zwi­schen Wahr­heit und Lüge? War­um sind „evan­ge­lisch“ und „ka­tho­lisch“ wie Feu­er und Was­ser?
Und wo liegt ei­gent­lich das Pro­blem der „Werk­ge­rech­tig­keit“? In der ge­sam­ten Kir­chen­ge­schich­te gab es im­mer wie­der neue Ver­su­che, die Ret­tung al­lein aus Gna­de und Glau­ben mit der For­de­rung nach re­li­giö­sen Leis­tun­gen zu ver­mi­schen. Schon der Ga­la­ter­brief legt den Fin­ger auf die­se Wun­de und sorgt für Klä­rung – mit Lei­den­schaft und zwin­gen­den Ar­gu­men­ten. Ganz ne­ben­bei be­kom­men wir ei­nen un­ge­schmink­ten Ein­blick in eine hef­ti­ge Dis­kus­si­on zwi­schen den Kol­le­gen Pau­lus und Pe­trus.
Wer die Kraft des Evan­ge­li­ums neu ent­de­cken und die geist­li­chen Kämp­fe un­se­rer Zeit ver­ste­hen will, soll­te den Ga­la­ter­brief stu­die­ren!

Da­tumRe­fe­rentBi­bel­textThe­maDown­loadGrö­ße
25.09.2016Dr. Wolf­gang Nest­vo­gelGa­la­ter 2,15–20Re­fe­rat 3/​Predigt:
Das eine Evan­ge­li­um auf den Punkt ge­bracht:
“Je­sus ge­nügt!”
Play MP3Podcast öffnen30,6 MB 1:06:55
24.09.2016Wolf­gang Nest­vo­gelGa­la­ter 2,1–14Re­fe­rat 2, Teil 2:
Das eine Evan­ge­li­um muß öf­fent­lich ver­tei­digt wer­den.
Play MP3Podcast öffnen18,9 MB 41:16
24.09.2016Dr. Wolf­gang Nest­vo­gelGa­la­ter 2,1–14Re­fe­rat 2, Teil 1:
Das eine Evan­ge­li­um – un­teil­bar und ver­tei­di­gens­wert!
Das eine Evan­ge­li­um wird von den Mit-Apos­teln be­stä­tigt.
Play MP3Podcast öffnen25,9 MB 56:41
24.09.2016Jo­han­nes PflaumGa­la­ter 1Re­fe­rat 1, Teil 2:
4. Das ein­zig wah­re Evan­ge­li­um
5. Ein Evan­ge­li­um nicht nach mensch­li­cher Art
Play MP3Podcast öffnen22,7 MB 49:30
24.09.2016Jo­han­nes PflaumGa­la­ter 1Re­fe­rat 1, Teil 1:
1. Der Hin­ter­grund und In­halt des Ga­la­ter­brief
2. Ein be­son­de­rer An­fang
3. Der Ab­fall der Ga­la­ter
Play MP3Podcast öffnen24,6 MB 53:48

Jugendabend, Chor, Seminare und Fragestunde

Teil der Bi­bel­ta­ge sind auch der Ju­gend­abend-Vor­trag am Frei­tag, die ge­sang­li­chen Dar­bie­tun­gen des Bi­bel­tags-Chors, die Se­mi­na­re am Sams­tag­abend und die Fra­ge­stun­de am Sonn­tag­mit­tag. Was dort ge­sagt, ge­sun­gen, ge­fragt und be­ant­wor­tet wur­de, ist auf ei­ner .mp3-CD ent­hal­ten, die Sie hier zum Preis von 12 Euro (inkl. Ver­sand­kos­ten) be­stel­len kön­nen: buechertisch@​beg-​hannover.​de.
Die CD ent­hält au­ßer­dem sämt­li­che Vor­trä­ge der Re­fe­ren­ten am Sams­tag, die Sie be­reits hier auf die­ser Sei­te zum An­hö­ren und Her­un­ter­la­den vor­fin­den. Kurz­um: Sie er­hal­ten alle Ver­an­stal­tun­gen der je­wei­li­gen Bi­bel­ta­ge kom­plett auf ei­ner ein­zi­gen CD. Auch von frü­he­ren Bi­bel­ta­gen (bis März 2015) kön­nen Sie .mp3-CDs be­stel­len.
Noch ein kur­zer Hin­weis: Bit­te stel­len Sie vor Ih­rer Be­stel­lung si­cher, dass die von Ih­nen ver­wen­de­ten CD-Ge­rä­te Da­tei­en im .mp3-For­mat ab­spie­len kön­nen.

Weitere Bibeltage:

Ein wichtiger Hinweis

Wenn Sie die Ver­brei­tung der Bi­bel­tags­re­fe­ra­te im In­ter­net un­ter­stüt­zen möch­ten, so kön­nen Sie das ger­ne mit ei­ner Spen­de un­ter dem Stich­wort “In­ter­net” auf das Kon­to “För­der­ver­ein für Ge­mein­de­wachs­tum und Mis­si­on Lan­gen­ha­gen e.V.” bei der Evan­ge­li­schen Bank – IBAN DE46 5206 0410 0000 6170 67, BIC GENODEF1EK1 – tun. Bit­te tei­len Sie uns zu­dem – so­fern noch nicht ge­sche­hen – Ihre Adres­se mit, da­mit wir Ih­nen am Jah­res­en­de eine Spen­den­be­schei­ni­gung zu­kom­men las­sen kön­nen. Kli­cken Sie HIER, um Ihre Be­schei­ni­gung on­line an­zu­for­dern.