Samstag, 4. Juli 2020

1. Korinther 1, 23a

Wir aber predigen den gekreuzigten Christus.

 

2. Korinther 5,17

Darum: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.

Bildhinweise

Bil­der im Sli­der oben:
Süd­li­cher Schwarz­wald – von R. Sturm /​ pi​xelio​.de
Do­lo­mi­ten – von Jou­jou /​ pi​xelio​.de
Ei­fel – von R. Hal­bach /​ pi​xelio​.de
Afri­ka – von R. Tram­pert /​ pi​xelio​.de

Bibeltage

März 2013: 1. Mose, Teil IV – Drama um Jakob

Er ist wohl die schil­lernds­te Fi­gur un­ter den Pa­tri­ar­chen! Ja­kob, der Drauf­gän­ger, der Trick­ser und Be­trü­ger – und der doch um je­den Preis den Se­gen Got­tes ha­ben will. Der ir­gend­wie ahnt: “An Got­tes Se­gen ist al­les ge­le­gen”. Wie passt das zu­sam­men? Die­se Bi­bel­ta­ge be­glei­ten Ja­kob durch die Ka­pi­tel 29 bis 36 des ers­ten Mo­se­bu­ches. Die be­tref­fen­den Ab­schnit­te ge­hö­ren zu den be­son­ders schwie­ri­gen Stel­len des Al­ten Tes­ta­ments und wer­den nicht häu­fig aus­ge­legt. Ja­kobs Streit mit La­ban, sein raf­fi­niert er­wor­be­ner Reich­tum, die Flucht ins Un­ge­wis­se, sein ge­heim­nis­vol­ler Kampf mit Gott am Fluss Jab­bok – dann end­lich die Ver­söh­nung mit Bru­der Esau, die Tra­gö­die um sei­ne Toch­ter Dina, die neue Hei­mat in Be­thel. Die­ser Mensch scheint nie zur Ruhe zu kom­men, und doch räumt Gott ihm ei­nen wich­ti­gen Part in sei­ner Heils­ge­schich­te ein. An Ja­kob kön­nen wir stu­die­ren, wie der all­mäch­ti­ge HERR trotz un­se­rer Ir­run­gen und Wir­run­gen alle sei­ne Zie­le ver­wirk­licht. Un­fass­bar, dass Er uns da­bei mit­nimmt, un­se­re Hand­lun­gen und Hil­fe­schreie ernst nimmt und un­ser ei­ge­nes Le­ben schließ­lich zu ei­ner wun­der­ba­ren Er­fül­lung bringt. Wer auf sei­nem Le­bens­weg ge­ra­de stol­pert, soll­te sich mit Ja­kob be­fas­sen, wer meint, al­les im Griff zu ha­ben, erst recht!

Da­tumRe­fe­rentBi­bel­textThe­maDown­loadGrö­ße
03.03.2013Dr. Kai Sol­tau
Dr. Wolf­gang Nest­vo­gel
 Glie­de­rungs­über­sich­ten der Bi­bel­tags­vor­trä­ge (Gra­fik “PDF” kli­cken, um PDF-Da­tei auf­zu­ru­fen)PDF herunterladen0,1 MB
03.03.2013Dr. Wolf­gang Nest­vo­gel1. Mose 35,1–29Re­fe­rat IV, Teil 2/​Predigt (im Rah­men des Ab­schluss­got­tes­diens­tes):
II. Wach­ge­rüt­telt von Gott – auf nach BETHEL! (35,1–29)
1 Be­thel zum zwei­ten: Got­tes Stan­dard bleibt!
2–5a End­lich: Das Ge­wis­sen wacht auf!
5b-15 Got­tes Treue bleibt!
16–22 Noch nicht am Ziel: im Schat­ten von Ster­ben und Schuld …
23–29 “Du wirst dein herr­lich Werk voll­enden …”
Play MP3Podcast öffnen5,8 MB
25:51
03.03.2013Dr. Wolf­gang Nest­vo­gel1. Mose 34,1–31Re­fe­rat IV, Teil 1: Die Frei­heit der Got­tes­kin­der – ge­fähr­det, um­kämpft und be­schützt (1. Mose 34 – 35)
I. Pas­siv in die Kri­se – Ver­su­chung in SICHEM (34,1–31)
33,18–20 … hal­ber Ge­hor­sam
34,1–29 … fol­gen­schwe­res Schwei­gen
34,30–31 … nach­träg­li­ches Kla­gen (Ver­wei­ger­te Ori­en­tie­rung ist un­ter­las­se­ne Hil­fe­leis­tung!)
Play MP3Podcast öffnen10,0 MB
44:11
02.03.2013Dr. Kai Sol­tau1. Mose 32,1 – 33,22Re­fe­rat III: Ja­kobs Kämp­fe fin­den ein Ende (1. Mose 32,1 – 33,22)
Ein­lei­tung: Die En­gel Got­tes be­geg­nen Ja­kob in Ma­ha­na­jim (32,2–3)
I. Ja­kob steigt in den Ring – Die Not­wen­dig­keit der Er­neue­rung (32,4–21)
II. Ja­kob sitzt im Schwitz­kas­ten – Der Weg zur Er­neue­rung (32,22–31)
III. Ja­kob strebt auf den Sieg zu – Die Frucht der Er­neue­rung (33,1–20
Play MP3Podcast öffnen16,3 MB
1:14:53
02.03.2013Dr. Wolf­gang Nest­vo­gel1. Mose 31Re­fe­rat II, Teil 2: 19–31 Rech­ne mit Wi­der­stand!
32–42 Ver­lass dich auf Got­tes Über­le­gen­heit!
43–55 Er­fah­re, wie Gott dich stark macht!
Play MP3Podcast öffnen12,8 MB
56:01
02.03.2013Dr. Wolf­gang Nest­vo­gel1. Mose 31Re­fe­rat II, Teil 1: Die Labans mei­nes Le­bens … Wie wir trotz Ir­run­gen und Wir­run­gen in Got­tes Spur blei­ben (1. Mose 30,25 – 31,55)
I. Er­in­ne­re dich an dei­ne Be­stim­mung! (30,25–43)
25–26 End­lich wie­der auf Kurs
27–36 Hin­der­nis­se und Hemm­schu­he
37–43 Gott ist stär­ker als die Um­stän­de
II. Fol­ge Dei­ner Be­stim­mung! (31,1–55)
1–3 Höre auf den HERRN!
4–18 Nimm an­de­re mit!
Play MP3Podcast öffnen9,8 MB
43:04
02.03.2013Dr. Kai Sol­tau1. Mose 29 – 30Re­fe­rat I, Teil 2:
II. Am Ende ist es das sou­ve­rä­ne Han­deln Got­tes, das zählt (Par­al­le­lis­mus und die “Poe­tik” der he­bräi­schen Nar­ra­tiv­tex­te)
III. Am Ende ist es die Er­wäh­lung Got­tes, die zählt (Vgl. Pro­phe­tie über Ja­kob und Esau in Gen. 25,23)
Play MP3Podcast öffnen9,5 MB
43:45
02.03.2013Dr. Kai Sol­tau1. Mose 29 – 30Re­fe­rat I, Teil 1: Am Ende muss al­les an­ders wer­den (1. Mose 29,1 – 30,24; 36,1 – 37,1)
Ein­lei­tung: “Zoom” – Drei ent­schei­den­de Lek­tio­nen für das Volk Got­tes
I. Am Ende ist es der Glau­be, der zählt
a) Der Glau­be an die Ver­hei­ßun­gen bei den Pa­tri­ar­chen
b) Der Glau­be im Ver­fall bei den Pa­tri­ar­chen
Play MP3Podcast öffnen9,3 MB
42:40

Weitere Bibeltage:

Ein wichtiger Hinweis

Wenn Sie die Ver­brei­tung der Bi­bel­tags­re­fe­ra­te im In­ter­net un­ter­stüt­zen möch­ten, so kön­nen Sie das ger­ne mit ei­ner Spen­de un­ter dem Stich­wort “In­ter­net” auf das Kon­to “För­der­ver­ein für Ge­mein­de­wachs­tum und Mis­si­on Lan­gen­ha­gen e.V.” bei der Evan­ge­li­schen Bank – IBAN DE46 5206 0410 0000 6170 67, BIC GENODEF1EK1 – tun. Bit­te tei­len Sie uns zu­dem – so­fern noch nicht ge­sche­hen – Ihre Adres­se mit, da­mit wir Ih­nen am Jah­res­en­de eine Spen­den­be­schei­ni­gung zu­kom­men las­sen kön­nen. Kli­cken Sie HIER, um Ihre Be­schei­ni­gung on­line an­zu­for­dern.